Deutscher Künstlerbund e.V.
06.07.2002
Diskussion im Projektraum
┬╗Der andere Blick? ÔÇô K├╝nstler als Kuratoren┬ź Hans-Christian Dany, Peter Friedl, Thomas Huber, Corinna Schnitt, Barbara Steiner
Den Ausgangspunkt f├╝r die ├ťberlegungen zum Thema K├╝nstler als Kuratoren bildet die Beobachtung, dass in den letzten Jahren der Begriff des Kurators mehr und mehr an prominenter Stelle im Ausstellungsgeschehen erscheint.

Wir haben es hier mit der Entstehung eines Starsystems zu tun, in dem die Kuratoren als Gestalter von Ausstellungen in den Vordergrund dr├Ąngen und durch ihren gro├čen Einfluss auf die Produktion, die Pr├Ąsentation und die Rezeption der k├╝nstlerischen Arbeit eine fast ├╝berm├Ąchtige Rolle einnehmen.

 

Was aber, wenn der K├╝nstler die Rolle des Kurators ├╝bernimmt, was kann er, der auch in der Rolle des Vermittlers seiner Kunst auftritt, leisten, das der Kurator nicht kann? Und sind K├╝nstler als Kuratoren ├╝berhaupt in der Lage, neue Impulse zu geben, die ├╝ber die eigene k├╝nstlerische Praxis hinaus relevant sind? Soll der K├╝nstler ├╝berhaupt eine andere Rolle einnehmen oder erwarten wir von ihm nicht vielmehr, dass er seiner k├╝nstlerischen Haltung treu bleibt?

 

Die Themenkomplexe, die zur Diskussion stehen werden, hinterfragen die Systeme von Macht und Hierarchie, sie besch├Ąftigen sich mit der Bedeutung des Kuratierens f├╝r die k├╝nstlerische Ebene und werfen Fragen nach einer kuratorischen Verpflichtung der Kunst gegen├╝ber auf. Wo befinden wir uns im Spannungsfeld von Kunst, K├╝nstler und Kurator?