28.08.2014 
Präsentation im Projektraum

SAMPLE #5 | Fantasie für Wirklichkeit | Inspiration im Dokumentarischen

Ein Screening aus dem digitalen Videoarchiv des Deutschen Künstlerbundes. Ausgewählt und vorgestellt von Susanne Fasbender

Donnerstag, 28.08.2014 um 19:00 h

 

Das digitale Videoarchiv des Deutschen Künstlerbundes wurde im Jahr 2007 im Projektraum als offenes Archiv eingerichtet: Es umfasst inzwischen rund 450 Arbeiten von mehr als 130 internationalen Künstlerinnen und Künstlern.  Im Projektraum des Deutschen Künstlerbundes wurde ein Sichtungsplatz eingerichtet, der die Werke mit Hilfe einer speziellen Software nach dem System »Video on demand« interessierten Besuchern zur Verfügung stellt. Seit seiner Einrichtung hat sich der Deutsche Künstlerbund zu einem bedeutsamen Ort der Vermittlung, Information und Diskussion über Videokunst entwickelt.

 

In der Reihe »SAMPLE« finden in lockerer Folge Präsentationen des Videoarchivs statt, wobei die Auswahl entsprechend unterschiedlicher künstlerischer Positionen getroffen wird. Am 28. August 2014 widmet die Künstlerin Susanne Fasbender diesen Abend der Verbindung von Inspiration, Fantasie und Fiktion mit dokumentarischen Formen. Selbst durch die von ihr ausgesuchten Videos durchaus inspiriert, stellt sie die bekannte Frage, was die Darstellung von Wirklichkeit mit Fantasie zu tun hat.

 

Programm:

 

Ulu Braun
Tower of Invincibility, 2012, 15:11 Min.

 

Thomas Kutschker
Über das moderne Leben, 1995, 14:37 Min.

 

Maja Weyermann
Bangkok - Berlin, Pankstr. 49, 2010, 07:50 Min.
(gefördert von der European Cultural Foundation)

 

Effie Wu
Zeitscheiben, 2004, 02:54 Min.

 

Jürgen Hille
WIND, 2012, 07:45 Min.

 

Clea T. Waite
Stella Maris, 1988, 11:08 Min.

 

Moira Zoitl

Babae / Women, 2005, 09:58 Min.

 

Videoarchiv »