Deutscher Künstlerbund e.V.

 

 Videoarbeit "Again & Again" auf acht Monitoren von Bj├Ârn Melhus

Im Vordergrund: Skulptur aus Acrylglas von Martin Schwenk

Im Hintergrund links: "Again & Again" von Bj├Ârn Melhus

Im Hintergrund rechts: Bilderserien von Kati Barath und Ingrid Roschek

Links: Bilderserien von Kati Barath und Ingrid Roschek

Rechts: Acrylarbeiten von Heribert C. Ottersbach

Siebenteilige Installation "Markierung und Etikettierung" von Thomas Locher

Im Vordergrund rechts: Installation "Vorrat" von Daniel Br├Ąg und "Stammbaum" von Herbert Egl

Im Hintergrund Mitte: "o. T." von Kati Barath

Im Vordergrund rechts: "Deflora Klein" von Sandra Voets

In der Mitte: "Vorrat" von Daniel Br├Ąg

Im Hintergrund Mitte: Arbeiten von Kati Barath

04.04.2003 bis 29.06.2003
Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
┬╗Herbarium der Blicke - Neuaufnahmen im Deutschen K├╝nstlerbund┬ź
Der 1903 gegr├╝ndete Deutsche K├╝nstlerbund gibt mit der Ausstellung Herbarium der Blicke, welche vom 04. April bis 29. Juni 2003 in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn pr├Ąsentiert wird, einen umfassenden Einblick in das Kunstschaffen seiner in den letzten vier Jahren neu aufgenommenen Mitglieder.

Die Wahl des Ortes steht hierbei f├╝r die enge Verbundenheit des K├╝nstlerbundes mit der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, sowie der K├╝nstlerschaft aus dem Rheinland.

 

Allein die Zahl der insgesamt 40 TeilnehmerInnen l├Ąsst eine Vielzahl von Positionen erwarten. Herbarium der Blicke n├Ąhert sich mit dieser Zusammenstellung von Arbeiten der Frage von Kunst und Natur. Dabei steht das Prozesshafte der Arbeiten im Vordergrund.

 

Die Ausstellung wird von Mitgliedern des K├╝nstlerbundes kuratiert (Camill Leberer, Andrea Ostermeyer, Judith Samen und Helmut Schweizer).

 

Das Konzept der Ausstellung ruht auf zwei S├Ąulen: Es werden sowohl die umfassenden M├Âglichkeiten des Mediums Zeichnung gezeigt. als auch Einzelpr├Ąsentationen von plastischen Arbeiten, Malerei, Fotografie, Videos und Installationen von insgesamt 14 ausgew├Ąhlten K├╝nstlerInnen.

 

 

TeilnehmerInnnen

 

Barath, Kati

Beckmann, Ingrid

B├Âmmels, Peter

Br├Ąg, Daniel

Brandmeier, Monika

Connert, Senta

Demary, Stefan

Dillenkofer, Sinje

D├Ârbaum, Martin

Egl, Herbert

Gerber, Tobias

G├╝demann, Cordula

Hoffmann, Leni

H├╝ppi, Johannes

Kanne, Rita

Kasten, Petra

Kubisch, Christina

Lammert, Mark

Leberer, Camill

Leverk├╝hne, Silke

Locher, Thomas

L├Âhr, Alf

Meier-Weitmar, Uwe

Melhus, Bj├Ârn

Meyer, Nanne

Naegeli, Harald

Noel, Martin

Ostermeyer, Andrea

Ottersbach, Heribert C.

Pommerer, Peter

Reiterer, Werner

Rocke, Dorothee

Roschek, Ingrid

Samen, Judith

Schoormans, Adrian

Schweizer, Helmut

Schwenk, Martin

Schwontkowski, Norbert

Suerkemper, Caro

Takeoka, Yuji

Ullrich, Wolfram

Voets, Sandra

Weirich, Susanne

Wiegand, Suse