08.12.2006 bis 10.01.2007 | Ausstellung im Projektraum
Senta Connert, Safaa Erruas, Ulrike Kessl, Julia van Koolwijk, Jamila Lamrani, Jalal Mikou »GESPRÄCHSSTOFF – CONVERSATIONS TEXTILES« Gesprächsstoff ist ein Ausstellungsprojekt deutscher und marokkanischer Künstlerinnen, das auf mehreren Ebenen an verschiedenen Orten stattfindet. Nach der ersten gemeinsamen Ausstellung in Rabat im November 2006 setzt sich der Dialog in Berlin fort. » mehr …
 
 
25.11.2006  | Symposium Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
»Professionalisierung oder Liebhaberei?« Vortrag, Podium, Diskussion Profi sein heißt heute, alles Notwendige zu wissen und zu können, die eigene »Produktion« erfolgreich zu vermarkten: Professionalisierungsangebote an KünstlerInnen gehen ganz selbstverständlich davon aus, dass künstlerischer Erfolg gleichbedeutend sei mit der Umwandlung der Ware Kunst in schwarze Zahlen auf dem Kontoauszug. Dementsprechend » mehr …
 
 
03.11.2006 bis 01.12.2006 | Ausstellung im Projektraum
Sebastian Kusenberg, Jan Sobottka, Jens Ziehe »Fotografien aus der Kunstszene „Das ist doch der Dings…“« Die Kunstszene - das sind Leute, die Vernissagen, Performances und Partys bevölkern um zu sehen und gesehen zu werden, die Macher und ihr Publikum, Promis und Fußvolk. Leute, die dazugehören, und solche, die Anschluss suchen, nichts versäumen wollen oder die Konkurrenz abchecken. Wie in der Mode verändert sich auch diese Szene laufend. » mehr …
 
 
21.10.2006  | Symposium im Projektraum
»Sammlung | Archiv | Magazin« Zum Abschluss des Projektes »40jahrevideokunst.de – was fehlt?« werden die Zugänglichkeit und Vermittlungsformate von Videokunst, der Paradigmenwechsel auf dem Kunstmarkt und die diskursbildende Instanz von Archiven diskutiert. » mehr …
 
 
26.09.2006  | Vortrag im Projektraum
Travelogue #5: Simone Zaugg & Pfelder »STREET LEVEL - Internationales Kunstprojekt durch den öffentlichen Raum« STREET LEVEL ist ein Kunstprojekt, das auf seiner Reise durch Europa immer wieder an einem anderen Ort Halt macht und dort eine Straße temporär als Bühne, Experimentierraum und Spiegelbild einer kontextuellen, gesellschaftlichen Auseinandersetzung zurückgewinnt. STREET LEVEL bündelt künstlerische Positionen und präsentiert sie in der spezifischen » mehr …
  
 
03.07.2006  | Vortrag im Projektraum
Adrienne Göhler im Gespräch mit Judith Siegmund Adrienne Göhler spricht mit Judith Siegmund über ihr Buch Verflüssigungen und über die Rolle der Künstler in der Kulturgesellschaft. Bereits der Titel des Buches Verflüssigungen sagt es: Eine starr gewordene Gesellschaft soll abgelöst werden durch etwas Neues, Flexibleres, durch eine Kulturgesellschaft. » mehr …
  
 
30.06.2006 bis 21.10.2006 | Ausstellung im Projektraum
»40jahrevideokunst.de – was fehlt?« Als Wulf Herzogenrath vor ein paar Jahren warnte, wenn wir uns nicht besser um das Erbe der Videokunst kümmerten, sei davon bald nicht mehr übrig als weißes Rauschen, gab er damit den Impuls für das Projekt 40jahrevideokunst.de. » mehr …
 
 
20.06.2006  | Vortrag im Projektraum
Travelogue #4: Christine de la Garenne, Via Lewandowsky »NEOBIOTA. Fragmente des Missverständnisses: Peking.« Christine de la Garenne und Via Lewandowsky fertigten während eines viermonatigen Aufenthalts in Peking 2005 gemeinsam eine Sammlung von 120 Fotografien, die Alltagsgegenstände und Situationen festhielten, die ihnen besonders fremdartig erschienen.. » mehr …
 
 
10.06.2006 bis 23.06.2006 | Ausstellung im Projektraum
»Easy Vote – Department for Public Appearances« Die freie Meinungsäußerung und das Wahlrecht sind ein Grundrecht in demokratischen Gesellschaften. Das Bedürfnis mitzubestimmen ist in den letzten Jahren immer stärker geworden, aber die Wahlbeteiligung und der Wille einer Einflussnahme der Bürger auf Entscheidungsprozesse geht merklich zurück. » mehr …
 
 
30.05.2006 bis 06.06.2006 | Ausstellung im Projektraum
Julia Neuenhausen »stillsleeping« Julia Neuenhausen stellt ihre Edition stillsleeping vor, 12 Postkarten mit Beiheft und einem Text von Bjørn Melhus. Aus diesem Anlass zeigt sie Fotoarbeiten zum Thema Schlaf. » mehr …
 
 
02.05.2006  | Vortrag im Projektraum
Travelogue #3: Heidi Specker »Art Connexion, Bangkok«, Dani Jakob »Künstlerstätte Schloss Bleckede« Für die Neugierigen, die es noch vor sich haben, für die Neider, die niemals hinkommen werden, für Kostverächter, die sowieso nicht weg wollen. Von denen, die da waren und berichten können, von Insidern, Glückspilzen, Gebeutelten, Überlebenden, von Schwärmern und Kritikern. » mehr …
 
 
22.04.2006  | Vortrag im Projektraum
Heman Chong mit seinen Gästen Max Schumacher, Hiroko Tanahashi und Tang Fukuen Beckner, Kerner, Illner und Christiansen sollten sich warm anziehen: Jetzt moderiert Heman Chong. » mehr …
 
 
31.03.2006  bis 12.05.2006 | Ausstellung im Projektraum
Heman Chong »No sleep required: Untitled (Verbraucht)« Der 1977 geborene Heman Chong lebt und arbeitet in Singapur und Berlin. Er versteht sich als Beobachter, als Sammler und Moderator von Ideen und Bildern. Nach seinem Studium am Royal College of Art, London, kam Heman Chong 2003 mit dem Atelierstipendium des National Arts Council, Singapore, für das Künstlerhaus Bethanien nach Berlin.  » mehr …
 
 
07.03.2006  | Vortrag im Projektraum
Travelogue #2: Heike Kati Barath »Biennale Beijing« mit Sonja Alhäuser und Thomas Weis (IGBK) Innerhalb einer brodelnden, heterogenen Kunstszene, die international Anerkennung findet, verteidigt die Peking Biennale in China eine traditionelle Bastion. Den akademischen Disziplinen Malerei und Skulptur vorbehalten öffnet sie sich dennoch internationalen Gästen.  » mehr …
 
 
21.02.2006  | Vortrag im Projektraum
Travelogue #1: Veronika Kellndorfer (Villa Massimo, Rom) und Albert Weis (Cité des Arts, Paris) Am ersten Abend der Reihe TRAVELOGUE sind zu Gast Veronika Kellndorfer, die das letzte Jahr in der Villa Massimo in Rom verbrachte und Albert Weis, der zur gleichen Zeit mit einem Stipendium der Cité Internationale des Arts in Paris verbrachte. » mehr …
 
 
10.02.2006  bis 24.03.2006 | Ausstellung im Projektraum
»REGAL LAGER« Februar und März 2006 öffnet der Projektraum für Treffen, Künstlergespräche, Recherchen und thematische Veranstaltungsreihen. » mehr …