Deutscher Künstlerbund e.V.
 

Außerordentliche Mitglieder

Seit jeher ernennt der Deutsche Künstlerbund Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die sich besonders um die Kunst verdient machen, zu Außerordentlichen Mitgliedern. Es entspricht der Tradition des Deutschen Künstlerbundes, neben den Ordentlichen Mitgliedern, zu denen ausschließlich Bildende Künstlerinnen und Künstler ernannt werden, auch Kunstvermittler und Kunstfreunde in die Arbeit und die Aktivitäten mit einzubinden und eine fruchtbare Auseinandersetzung zu fördern.

 

Dem Kreis der Außerordentlichen Mitglieder gehören zurzeit an:

 

Dr. Susanne Anna

Direktorin des Stadtmuseums Düsseldorf

Gerhart R. Baum

Bundesminister a. D., Rechtsanwalt, Köln

Leonie Baumann

Rektorin der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Prof. Dr. Stephan Berg

Intendant des Kunstmuseums Bonn

Prof. Dr. Christoph Brockhaus

Duisburg

Commendatore Prof. h. c. Joachim Burmeister

Venedig

Dr. Ina Busch

Leitende Museumsdirektorin des Hessischen Landesmuseums, Darmstadt

Thomas Conrad

Ministerialrat a. D., Bonn

Prof. Dr. Sybille Ebert-Schifferer

Direktorin der Bibliotheca Hertziana, Rom

Günter Engelhard

Berlin

Prof. Dr. Manfred Fath

Ludwigshafen

Dr. Helmut Gerber

Leitender Ministerialrat a. D., Stuttgart

Prof. Eugen Gomringer

IKKp-Kunsthaus Rehau

Prof. Klaus Honnef

Bonn

Prof. Dr. Ludger Hünnekens

Darmstadt

Prof. Dr. Ulrich Krempel

Direktor des Sprengel Museum Hannover

Prof. Dr. Robert Kudielka

Professor für Ästhetik und Theorie der Kunst an der Universität der Künste Berlin

Artur Kulak

Freier Kunstberater, München

Dr. Urban Pappi

Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der VG Bild-Kunst, Bonn

Prof. Dr. Gerhard Pfennig

Rechtsanwalt, Bonn

Prof. Dr. Dieter Ronte

Bonn

Dr. Anke Schierholz

Justiziarin der VG Bild-Kunst, Bonn

Dr. Jürgen Schilling

Berlin

Prof. Dr. Manfred Schneckenburger

Köln

Angelika Stepken

Direktorin der Villa Romana, Florenz

Sylvia und Ulrich Ströher

Darmstadt

Dr. Elisabeth Wolken

Rom