Deutscher Künstlerbund e.V.
erweiterte Suche
Constantin Jaxy ERDACHSEN 1
Fotograf/in: Constantin Jaxy
Constantin Jaxy ERDACHSEN 2
Fotograf/in: Constantin Jaxy
Constantin Jaxy ERDACHSEN 3
Fotograf/in: Constantin Jaxy
Jaxy, Constantin
lebt in Oyten/Bremen

ERDACHSEN, 2020
Acryl auf Beton
750 x 10000

Malerei / Wandmalerei

Wettbewerb
Art: Begrenzt-offener Wettbewerb - Einladungsverfahren, Mehrstufig
Jahr: 2019/2020
Auslober | Institution: Senator für Kultur Bremen_Kunst im öffentlichen Raum
Preisrichter:
Susanne Bollenhagen, GEDOK; Jens Dennhardt, OA Hemelingen, Beirat Hemelingen; Eefke Kleimann, Kunsthalle Bremen; Dr. Ingmar Lähnemann, Städtische Galerie Bremen; Rose Pfister, Senator für Kultur Bremen; Ronald Risch, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr; H
realisiert: ja

Standort
Hemelinger Tunnel, Übergangsbereich Tamra / Hemelingen Park, Bremen
Öffentlicher Raum
Hemelinger Tunnel zwischen Godehardstraße und Sebaldsbrücker Heerstraße
28309 Bremen
Bremen

Bauherr: Land
Aufstellung: Hemelinger Tunnel, Übergangsbereich Tamra / Hemelingen Park, Bremen

Beschreibung:
Erdachsen
Tamra / Bremen-Hemelingen

Erdachsen bezeichnen Verkehrsströme / Straßen
der beiden Orte, die sich über dem Tunnelportal (Stützsockel) überschneiden


Die Verkehrsadern von Tamra und Hemelingen vereinen sich zu einer abstrakt erscheinenden Struktur und binden den Übergangsbereich des Fuß- und Radfahrertunnels neu ein.
Das urbane Geflecht des Hemelinger Tunnels mit angrenzenden Verbindungen wird zum neuen Kunstzeichen und überlagert sich bildnerisch mit dem Straßenkern Tamras, der Partnerstadt Hemelingens.
Im Vorüberbewegen kommt es zu einer Symbiose aus Raum und Bild für Fußgänger/Radfahrer, die in einen anamorph strukturierten Erlebnisraum eintauchen.
Durch die minimalistische Form, sowohl von Zeichen und Farbe in Verkehrsblau und Signalweiß erhält der urbane Raum eine klare Einfassung mit Symbolik für die Städteverbindung.

An den Enden des Tunnelübergangsbereiches verweist ein kurzer, prägnanter Text auf den Zusammenhang mit der Partnerstadt.