Deutscher Künstlerbund e.V.
erweiterte Suche
hollywood, annette
lebt in Berlin

ISS Mahlsdorf, 2019
Edelstahlskulptur, Fensterbild (keramischer Digitaldruck)

Skulptur / Außenskulptur

Wettbewerb
Art: Begrenzt-offener Wettbewerb - Einladungsverfahren, Einstufig
Jahr: 2019
Auslober | Institution: Stadt Berlin
realisiert: nein

Standort
INTEGRIERTE SEKUNDARSCHULE MAHLSDORF
Kita / Schule / Jugendzentrum
An der Schule 41-59
12623 Berlin
Berlin

Bauherr: Stadt

Beschreibung:
A. Entwurfsidee
Der Entwurf feiert Schule als einen Ort von Wissensaneignung, Meinungsbildung und Meinungsfreiheit von Schüler*innen, die sie befähigen, sich aktiv und kritisch in unsere demokratische Gesellschaft einzubringen.
So verortet sich der Entwurf an der Schwelle zum Außen, der Gesellschaft; auf dem Vorplatz und an der Fensterfront unter dem Vordach im Eingangsbereich der Schule. Die beiden Teile des Entwurfes bilden eine Sichtachse.
Auf dem Vorplatz wird eine 6-teilige Metallskulptur realisiert; fünf bannerartige, partiell farbige Skulpturen, sowie eine metallisch glänzende Flüstertüte.
Die ausgeschnittenen Innenteile der fünf farbigen Transparente finden sich im selben Maßstab als Fensterbild auf den Fenstern im Eingangsbereich der Schule wieder. Je nach Blickwinkel und Perspektive komplettieren sich die Farbflächen und Skulpturen zu einem dynamischen Gesamtbild.
Skulptur und Fensterbild nehmen die Farbgebung der Architektur in den farbig gestalteten Treppenhäusern auf und entwickeln damit einen signethaftes Bild dieser nach außen.
B. Skulptur
Die 6-teilige Skulptur ist aus Edelstahl gefertigt. Die Materialstärken und -dicken, die im Vorfeld der Realisierung nochmals statisch berechnet werden, werden sich im Bereich von 60-100 mm bewegen. Damit sind sie stark genug, um Windlasten oder anderen Belastungen wie einem Beklettern standzuhalten.
Die schwarz oxidierten Edelstahlstangen sind über Fundamente fest im Boden verankert. An diese sind die bannerartigen, farbig lackierten Aufsätze verschweißt. Die Skulptur wird in Teilen vorgefertigt und vor Ort endgefertigt sowie oberflächenbehandelt.
Im Bodenbereich der Skulptur werden (zum vorbeugenden Unfallschutz bei unerlaubtem Beklettern) die Granitplatten mit Fallschutz-Bodenplatten ersetzt, die das monochrome Farbenspiel der Bodenplatten im Bereich schwarz zu weiß aufnehmen. Dass sie in Farbe und Anmutung zum Original leicht variieren, stellt eine intendierte Irritation dar.
C. Fensterbild
Das opake Fensterbild wird mit keramischem Digitaldruck auf Isolierglas realisiert. Dafür wird die Verglasung der Fenster ausgebaut und durch die neue bedruckte Verglasung ersetzt. Der opake und lichtechte Druck befindet sich zwischen den Scheiben der Isolierverglasung, wodurch er resistent gegen Umwelteinflüsse ist und nicht gewartet werden muss.