Deutscher Künstlerbund e.V.
 

Mitgliedschaft im Deutschen Künstlerbund

Der Deutsche Künstlerbund versteht sich als ein Zusammenschluss von bildenden Künstlerinnen und Künstlern, die sich, mit Respekt vor dem Werk des anderen, im Interesse aller Kolleginnen und Kollegen engagieren. Er ist lebendiger Ort der künstlerischen Auseinandersetzung und des kritischen Diskurses.

Mitglieder des Künstlerbundes wirken in nationalen und internationalen Gremien, Kuratorien und Ausschüssen mit, die auch beratend an der Erarbeitung gesetzgebender Regelungen beteiligt sind. Der eigene Projektraum in Berlin bietet eine attraktive Plattform für die Diskussion aktueller Fragestellungen und zeitgenössischer Positionen.

Die Mitgliedschaft wird durch Vorschlag von zwei Mitgliedern, durch Beschluss einer Aufnahmekommission und des Vorstandes und durch Abgabe einer schriftlichen Beitrittserklärung erworben. Voraussetzung für die Aufnahme ist die Veröffentlichung künstlerisch gewichtiger Werke oder sind besondere Verdienste um die Kunst. Dabei ist nicht die Nationalität entscheidend, sondern der Lebensmittelpunkt in Deutschland. Eine Eigenbewerbung zur Aufnahme im Deutschen Künstlerbund ist nicht möglich.

Interessenten sollten sich an zwei > Mitglieder wenden, die den Vorschlag zur Neuaufnahme formlos der > Geschäftsstelle mitteilen.