Deutscher Künstlerbund e.V.
1992
Kunstreport Juni '92
Kunstreport Juni '92, Berlin 1992
Preis: 5 €
> Bestellen

Umschlag:

Friedhelm Falke

 

Inhalt:

Verena Vernunft: Jury-Sitzung 1992. Bericht der Jury, S. 4 f.

 

Verena Vernunft: Der Deutsche Künstlerbund wird im nachsten Jahr 90, S. 8

 

Bert Düerkop: Auf die Kulturlandschaft reagieren, S. 9

 

Inge Höher: Fragen, Antworten, S. 11

 

Otto Herbert Hajek: DKB hat das Interesse der Kunst zu vertreten, S. 12 f.

 

Christoph M. Gais (interviewt von Jürgen Weichardt): Schwerpunkt- statt Prisma-Ausstellungen, S. 15-17

 

Heiner Stachelhaus: DKB – eine kulturpolitische Gegenmacht, S. 19

 

Siegfried Salzmann: Internationale Aspekte, S. 20

 

Friedhelm Falke, Werner Broschat (Briefwechsel): Themenausstellungen – Autonomie wahren, S. 21

 

Eberhard Gröschel: »Der Künstlerbund ein Hoffnungstrager…«, S. 22 f.

 

Hartmut Friedrich: DKB hat sich überholt, S. 24

 

Siegfried Neuenhausen: Statt Jahresschau kleinere Einzelausstellungen, S. 25-28

 

Jürgen Weichardt: Das Sprengelmuseum neu eröffnet, S. 29

 

Jürgen Weichardt: Kulturförderung und europaischer Binnenmarkt. Gutachten, S. 30 f.