Deutscher Künstlerbund e.V.
1988
Kunstreport 3/4 '88
Kunstreport 3/4 '88, Berlin 1988
vergriffen

> Symposium

 

 

Umschlag:

Skulptur von Brigitte Denninghoff und Martin Matschinsky bei der Stuttgarter Jahresausstellung des Deutschen Künstlerbundes

 

Inhalt:

Peter Ruthenberg: Der Deutsche Künstlerbund und die Öffentlichkeit, S. 2-6

 

Andreas Vowinckel: Ein Ansatz für die Zukunft, S. 7-9

 

Dietrich Wilhelm Rollmann: Ein Europa für 1,2 Millionen Freiberufler, S. 10-12

 

Jürgen Claus, Karla Fohrbeck, Siegfried Neuenhausen, Karlheinz Schmid, Werner Zorn: Kunst fördern? Podiumsgesprach des Deutschen Künstlerbundes, S. 13-16

 

Otto Dressler: Konfrontation – oder lieber Dekoration? S. 17-19

 

Rupert Graf Stachwitz: Anregungen für eine Stiftung, S. 20 f.

 

Martin Neuffer: Thesen zum Schutz des Kulturgutes, S. 22 f.

 

Ed Sommer: Dialog-Portrats, S. 24-26

 

Reinhard Komar: Internationales Forum für Gestaltung. Die Ulmer Moderne und ihre Zukunft, S. 27-29

 

Jürgen Claus: Von der Computeranimation zur elektronischen Bühne, S. 30-32

 

Heiner Stachelhaus: Uecker in Moskau, S. 33 f.

 

Claus Pese: Hermann Jünger: Kunst und Schmuck, S. 35 f.

 

Wolfgang Herzer: Klaus Gaffron: Fotografien, S. 37 f.

 

Helmut Ricke: Der Glaskünstler Jörg F. Zimmermann, S. 39 f.