Deutscher Künstlerbund e.V.
1980
28. Jahresausstellung Hannover
28. Jahresausstellung Hannover (Ausst.-Kat.), Kunstreport 3 '80, Berlin 1980  
vergriffen

> Ausstellung

> Plakat

 

 

Ausstellungsorte:

Kestner-Gesellschaft, Kunstverein Hannover, Kubus, Kunstmuseum, Hannover mit Sammlung Sprengel

 

Inhalt:

Gerhart Rudolf Baum: Grußworte, S. 8

 

Ernst Albrecht: Grußworte, S. 9

 

Herbert Schmalstieg: Grußworte, S. 9

 

Walter Scheel: Zur Jahresausstellung 1980, S. 10

 

Thomas Grochowiak, Fred Thieler: Zur Jahresausstellung 1980, S. 10 f.

 

Abbildungsteil

 

Kunstreport

 

Frank Popper (interviewt von Jürgen Claus): Die Kunst zwischen Natur und Technologie, S. 2 f.

 

Oskar Holweck: Stichworte zu meiner Arbeit mit Papier, S. 4 f.

 

Lothar Romain: Zu den Holzarbeiten von Alfonso Hüppi, S. 7 f.

 

Hansjerg Maier-Aichen: Eisenstücke, S. 9

 

Kubach-Wilmsen-Team: Ambiente Erde und Stein, S. 10 f.

 

Karl Becker, Dieter Lattmann: Künstlersozialversicherung. Ein Nachtrag, S. 12-15

 

N.N.: Resonanz auf den Internationalen Kulturdialog, S. 15 f.

 

Hermann Goepfert: Die Architektur als Kunstobjekt, S. 17-19

 

Adolf Luther: Öffentlichkeit der Kunst, S. 20 f.

 

Michael Meuer (im Gesprach): Münchner Künstler in die »Fabrik«, S. 22 f.

 

Joachim Büchner: Das Museum moderner Kunst und die aktuelle Zeit, S. 23-25

 

Zdenek Felix (im Gesprach): Essen als Video-Zentrum?, S. 25 f.

 

Peter M. Bode: Marran Gosov: Video als Therapie, S. 27

 

Hannsjörg Voth: Boot aus Stein – Konzeption, S. 28 f.

 

Rolf Legler: Über Helmut Vakilys »Manuelle Multiples«, S. 29 f.