Deutscher Künstlerbund e.V.
14.09.2019
Screening
SAMPLE Europe #1 |
Corps et Espace
Ausgewählt und vorgestellt von Cécile Benoiton,
Angers, Frankreich

Samstag, 14.09.2019, 19:00 Uhr

Deutscher Künstlerbund

> Anfahrt

 

In der Reihe »SAMPLE« finden seit 2008 in lockerer Folge Prasentationen aus dem Videoarchiv des Deutschen Künstlerbundes statt. Das stetig wachsende Archiv umfasst inzwischen Arbeiten von mehr als 140 internationalen Künstler*innen.

 

Die Screenings tragen zur aktiven Vernetzung und dem Austausch von Kunstschaffenden bei. Im Jahr 2019 wurde die Reihe durch »SAMPLE Europe« erweitert. Mit dem neuen Format soll ein Zeichen gesetzt werden für ein plurales Europa, ein weltoffenes Kulturleben und den grenzüberschreitenden Dialog der Kunstinstitutionen. Die Kooperation mit europaischen Partnern wird auch in den kommenden Jahren fortgesetzt.

 

Unter dem Titel »Corps et Espace« (Körper und Raum) zeigt Cécile Benoiton experimentelle Videokunst von mehrheitlich bildenden Künstlerinnen. Die Werke verknüpfen kinematographische, bildkünstlerische, musikalische und performative Momente. Zwischen Erzählung und Inszenierung entstehen Charaktere, Szenen und Stimmungen, die absurde Situationen erzeugen, physikalische Gesetze und alltagliche Handlungen in Frage stellen sowie die Beziehung von Körper, Bewegung und Raum instabil halten. Die so entstandenen Zwischenraume scharfen den Blick jenseits visueller Konventionen für vermeintlich Unbedeutendes und die Fragilitat der Realitat.

 

Mit Beitragen von:

Téa Alvarrobie

Cécile Benoiton

Alice Gautier

Gérome Godet

Caroline Molusson



 

> Videoarchiv